Shiatsu-Do       08.09.2017-10.09.2017

Bekommen Sie mit der Druckpunkt-Technik die Gesundheit in den Griff!

Schiatsu-Do (der Weg des "Shiatsu") lehnt sich an die in Japan entwickelte Form der Körperarbeit an, die aus Dehnbewegungen, Drucktechniken und Griffvarianten bei denen der ganze Körper zum Einsatz kommt besteht. Gearbeitet wird auf einer Matte am Boden, da es so einfacher ist, das eigene Körpergewicht gezielt zum Einsatz zu bringen.

Der Therapeut  arbeitet  aus dem Hara heraus (der Körpermitte) mit Daumen- und Handballendruck, mit seinen Armen, Ellbogen, Beinen, Füßen und Knien .

Durch das Zusammenwirken von sanften, fließenden Bewegungen, tiefer Dehnung, rhythmischer An- und Entspannung und der Koordination der Atmung von Behandeltem und Therapeut entsteht ein Zustand tiefster Entspannung und Regeneration. Das macht diese Massage zu einer außerordentlich effizienten und wirksamen Massagemethode.

Wenn die Energieströme des Körpers ausgeglichen werden, findet der Körper seine eigene Balance wieder; ein wirkungsvoller Weg, Schmerzen und Beschwerden vorzubeugen und zu lindern.

Dieser Kurs vermittelt einfache eigenständige Übungsablaufe, die sich in der Praxis sehr gut bewährt haben und sich auch für Menschen, die lieber angezogen behandelt werden, wunderbar eignen.

Kursinhalt:

  •   Kurzer Überblick über die wichtigsten Prinzipien des Shiatsu-Do
  •  Die Grundtechniken
  • Vorbereitende Übungen
  • Erläuterung und Lokalisierung der wichtigsten Energiebahnen und Punkte

Erlernen einer ca. 80 minütigen Übungsabfolge in Rücken-, Seit-, und Bauchlage

Voraussetzung: Grundkenntnis Massage

Ausbildungszeiten: Angegebene Tage laut Terminübersicht am Freitag von 16:00 - 21:00 Uhr + Samstag von 09:00-17:00 Uhr + Sonntag von 09:00-15:00 Uhr

Trainer: Lehrberechtigter Heilmasseur Maximilian Fischbach

Abschluss: Ausbildungsbestätigung

Ausbildungskostenbeitrag: ÖVHB Mitglieder: 250 EUR Normal: 280 EUR

Zur Terminübersicht