Lymphdrainage und KPE Auffrischung 18.11.2017+19.11.2017

Komplexe Physikalische Entstauungstherapie:

 Das Zusammenspiel von manueller Lymphdrainage, und   Kompressionstherapie durch Bandagen und Bewegung führt zum   gewünschten Erfolg, die gestaute Körperregion dauerhaft zu entstauen. Sie wird  bei primären und sekundären Lymphödemen

sowie z.B. bei Sportverletzungen angewendet (dadurch kürzerer Heilungsprozess)

 Inhalt:

à  Auffrischung der Anatomie und Aufgabe des Lymphgefäßsystems

à Festigen verschiedener Grifftechniken der manuellen Lymphdrainage

à Behandlungsaufbauten bei verschiedenen postoperativen oder posttraumatischen Ödemen (z.B. Radiusfraktur, Sportverletzungen Knie – TEP, Hüft – TEP )

à Behandlungsaufbauten bei verschiedenen Krankheitsbildern des primären sowie sekundären Lymphödems (z.B. Mama CA, Prostata CA)

à Bandagetechniken speziell für Lymphödeme

à Tipps und Tricks für die Behandlungssystematik

à Bietet die Möglichkeit, konkrete Probleme aus der Behandlungspraxis zu besprechen und dient außerdem dem Erfahrungsaustausch

Es würde mich freuen, Sie in meiner Weiterbildung begrüßen zu dürfen.

Ausbildungsleiterin: Lehrberechtigte Heilmasseurin Helene Zangl

Ausbildungszeiten: Samstag 09:00 – 17:00 +  Sonntag 09:00 – 14:00
Abschluss: Zertifikat

Ausbildungsbeitrag: ÖVHB Mitglieder: 240,-- EUR Normal: 255,- EUR

Zur Terminübersicht