Lomi Lomi Nui - Die Königin der Ölmassagen 09.02.2018- 11.02.2018

Lomi-Lomi-Nui ist die intensivste und tiefgreifendste Körperarbeit mit Öl, die in Hawaii entstanden ist. Grundlage dieser Behandlung ist die Denkweise der Huna-Philosophie, die das unbeschwerte, freundliche und freudvolle Lebensgefühl der Hawaiianer ausdrückt und in unkomplizierter Klarheit Körper, Geist und Seele verbindet.

 LOMI LOMI NUI ist eine ganzheitliche Massage im wahrsten Sinne des Wortes. Sie hat nicht nur zum Ziel, verspannte Muskeln zu lockern, sondern spricht den ganzen Menschen an, indem sie die Verspannungen und Blockaden in seinem Innersten auflöst und die Psyche des Klienten auf natürliche und sanfte Weise mit behandelt. Diese Massage ist ein wahres Fest für die Sinne. Der gleichbleibende, wellenartige Rhythmus der immer wiederkehrenden großflächigen Berührungen, auf sehr einfühlsame und intuitive Art zugleich sanft und stark, die Wärme der Steine, das Gefühl der tropischen Wärme, das Hören einschmeichelnder Klänge, der zarte Duft des Öls – all das trägt dazu bei, dass der Klient schon nach ganz kurzer Zeit in eine sehr tiefe Entspannung und damit zu einer seelisch/körperlichen Einheit gelangt.

Inhalt:

 Die 7 Prinzipien der HUNA-Philosophie

 Die Kraftzentren des Körpers

 Vorbereitung

 Leitsätze für die Massage

 Der Einsatz warmer Steine

 Flying (Fregattvogelschritt)

 Ablauf einer kompletten Behandlung auf der Rück- und Vorderseite

 Möglichkeiten zur vierhändigen Lomi

 Schwerpunkt ist jedoch die praktische Arbeit an den Grifftechniken

 Ausbildungszeiten: Angegebene Tage laut Terminübersicht von  09:00 -17:00 Uhr

 Trainer: Lehrberechtigter Heilmasseur Maximilian Fischbach

 Abschluss: Zertifikat

 Ausbildungskostenbeitrag: ÖVHB Mitglieder: € 350,-- Normal: € 390,--
inkl. Schulungsunterlagen und Verbrauchsmaterialien

 Mitzubringen: 2 Badetücher oder Leintuch, 2 Handtücher

 Zur Terminübersicht